Mallorca: Fahrt mit dem roten Blitz

Mallorca: Fahrt mit dem roten Blitz

Wer dem Trubel der mallorquinischen Strände einmal entkommen und ein Gefühl für das beschauliche Leben auf der Insel in alten Zeiten erleben möchte, sollte unbedingt eine Fahrt mit der Schmalspurbahn von Palma nach Sóller unternommen haben.

Mallorca erleben wie vor 100 Jahren

El Tren de Sóller, liebevoll der „Rote Blitz“ genannt, verkehrt regelmäßig zwischen Palma de Mallorca und der schönen Stadt Sóller. Bewunderer alter Schienengefährte, die liebevoll erhalten werden, kommen hier voll auf ihre Kosten. Die nostalgische Fahrt beginnt im Bahnhof von Palma, hier können auch die Tickets erworben werden.

Der Rote Blitz – ein besonderer Zug

Die Eisenbahnstrecke von Palma nach Sóller wurde im April 1912 eröffnet. Bereits 1929 wurde die Linie elektrifiziert. Heute sind 90 % der Fahrgäste Urlauber. Der Rote Blitz ist aber mehr als ein technisches Denkmal aus einem früheren Jahrhundert. Er ist ein Erlebnis. So kann der Fahrgast, wie es damals möglich war, auf einer offenen Plattform zwischen den Wagen mitfahren. Es gibt mehre Wagen der 2. Klasse, die durch ihre hölzerne Einrichtung nostalgisch anmuten. Der Rote Blitz führt aber auch einen Salonwagen mit, welcher mit großzügigen Ledersitzen, Mahagoni-Interieur und Messingbeschlägen ein luxuriöses Ambiente vermittelt.

Panoramafahrt durch Mallorcas schöne Landschaft

Der Rote Blitz schafft auf der quirligen Ferieninsel Mallorca eine Oase der Ruhe und Entspannung. Mit der Bewegungsruhe eines Spaziergängers bewältigt der Zug auf seiner fast einstündigen Reise nach Sóller einen Höhenunterschied von etwa fünfhundert Metern. Geduldig durchquert er die Sierra de Alfàbia, fährt vorbei an Mandelbäumen, Orangenplantagen und Bauernhöfen. Wenn der Zug den Ort Bunyola hinter sich gelassen hat, beginnt die „Tunnelstrecke“. Der Rote Blitz durchfährt auf einer Strecke von fünf Kilometern ganze dreizehn Tunnel und rollt über den acht Meter hohen Viadukt „Cinc-Ponts“. Anschließend nähert er sich bereits der schönen Stadt Sóller. Der einzigartige Zug lässt seinen Fahrgästen immer genug Zeit für eine schöne Aufnahme des atemberaubenden Panoramas. Dies ist zweifellos ein Luxus der besonderen Art auf Mallorca.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.