Feiertage in Spanien

Feiertage in Spanien

Ähnlich wie Deutschland findet man dort Feiertage wie Weihnachten (25.12), Neujahr (01.01.), Tag der Arbeit (01.05) oder Ostern. Doch darüber hinaus hat Spanien noch viele weitere nationale Festlichkeiten zu bieten, was vor allem an dem strengen katholischen Glauben liegt. Ihr werdet sehen, dass es nicht ungewöhnlich ist, wenn die Feste sehr ausfallend sind und mehrere Tage lang andauern. Jede Provinz hat eigene Feiertage,welche meistens ihrem eigenen Schutzpatronen gewidmet sind, so feiern die Balearen um die Zeit am 01. März den sogenannten „Dìa de les Illes Balears“. Auch dieses Fest geht fast eine Woche, sodass euch die Möglichkeit bleibt in dieser Zahl zahlreiche Mittelaltermärkte, Tanzveranstaltungen oder Konzerte zu besuchen. Ganz anders läuft dagegen der Kolumbus-Tag („Dìa de la Hispanidad“) am 12.Oktober ab. Hier wird im ganzen Land die Entdeckung Amerikas durch Kolumbus gefeiert, aber auch Argentien, Brasilien und Ecuador gedenken dem Tag unter dem Namen „Dìa de la Raza“. In Spanien geht es vor allem um die Verbreitung der spanischen Kultur und Sprache, die dadurch erreicht wurde. Dies wird dann durch bunte Tänze und besonders ausgefallenem Essen gewürdigt, was für jeden Besucher ein sehr spannendes Erlebnis darstellt. Dass viele Feiertage auf dem tiefen Glauben der Bevölkerung beruhen, beweist auch der Tag der unbefleckten Empfängnis („ Purìsima Concepcìon) am 8.Dezember. Dieser Tag kennzeichnet den Beginn der Weihnachtszeit, welche erst am 6.Januar, dem Tag der Heiligen Drei Könige endet.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
KHT Media GmbH, Inhaber: Jürgen Müller (Firmensitz: Schweiz), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
KHT Media GmbH, Inhaber: Jürgen Müller (Firmensitz: Schweiz), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.